Online-Ansicht
 
 
05. Juni 2020
Information für Betriebe
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Burgenland Bonusticket setzt die Burgenländische Landesregierung einen wichtigen Schritt, um damit den heimischen Tourismus nach der Corona-Krise wieder anzukurbeln und wirkungsvoll zu unterstützen. Die Burgenländerinnen und Burgenländer sollen mit diesem Bonusticket motiviert werden, den Sommerurlaub im eigenen Land zu verbringen. Möglicherweise können sie dadurch auch längerfristig als treue Gäste für unser schönes Urlaubsland gewonnen werden.
 
Jeder burgenländische Haushalt bekommt in den nächsten Tagen mit einem Schreiben von Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil allgemeine Informationen zum Bonusticket.
 
Wir, die Burgenland Tourismus GmbH, wollen Sie als Beherbergungsbetrieb bei dieser Aktion unterstützen und Sie auch als Partner für diese Aktion gewinnen. Deshalb schicken wir Ihnen dieses Schreiben, in dem wir Ihnen die wichtigsten Infos vorab näherbringen.
 
Mit besten Grüßen
Das Team von Burgenland Tourismus
 
 
 
 
 
 
Wann gilt das Bonusticket?
 
Der Aktionszeitraum ist von 1. Juli bis 30. September 2020.
 
 
 
 
 
 
 
 
Was ist beim Einlösen zu beachten?
 
Das € 75,- Bonusticket kann pro Person (Vollzahler in Ihrem Betrieb) nur einmalig geltend gemacht werden und nicht auf andere Personen übertragen werden. Das Burgenland Bonusticket kann bei zugewiesenen Kuraufenthalten nicht geltend gemacht werden.
 
Das Bonusticket kann erst ab einer Nächtigungsdauer von drei aufeinanderfolgenden Nächten im selben Betrieb eingelöst werden und ist nicht mit anderen Nächtigungsaktionen kombinierbar (Beispiel 2 + 1 Nacht gratis). Ebenso ist keine Anrechnung auf Stornokosten möglich. Der Aufenthalt muss im Aktionszeitraum 1. Juli bis 30. September 2020 erfolgen.

Das Bonusticket ist sowohl bei gewerblichen Beherbergungsbetrieben wie auch bei Privatzimmervermietern einlösbar, sofern Sie als Vermieter an der Aktion teilnehmen möchten.

Eine gesonderte Anmeldung für Sie als Betrieb ist nicht erforderlich.

Die Information soll im Rahmen der Buchung an den Gast kommuniziert werden. Barablöse oder Restwerterstattung ist nicht möglich.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
​Wie wird kontrolliert, ob der Gast berechtigt ist, das Burgenland Bonusticket einzulösen?
 
Das Burgenland Bonusticket darf nur von jenen Gästen geltend gemacht werden, die mit Haupt- oder Nebenwohnsitz im Burgenland gemeldet sind. Sofern das Bonusticket eingelöst wird, wird zusätzlich zum Meldezettel ein weiteres Formular vom Gast ausgefüllt und mit der Unterschrift des Gastes an Sie übergeben.
 
Das Formular dazu erhalten Sie via Download-Link, bei Bedarf per Post und wird zusätzlich in einem weiteren, späteren Mail an Sie übermittelt. In diesem Formular ist die „burgenländische Adresse“ des Gastes anzugeben. Entweder der burgenländische Hauptwohnsitz oder der burgenländische Nebenwohnsitz des Gastes.
 
Der Meldezettel darf aufgrund von Datenschutzbestimmungen nicht an uns übermittelt werden.
  
Sie als Betrieb/Vermieter sind aber gefordert, beim Gast zu erfragen, ob er schon ein Bonusticket in einem anderen Betrieb eingelöst hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
​Wie erhalten Sie als Vermieter das Geld für die eingelösten Bonustickets?
 
Der Gast erhält beim Check-in in Ihrem Betrieb das bereits erwähnte Formular. In diesem werden die wichtigsten Daten erfasst (Name, Anschrift und Geburtsdatum). Dieses Formular wird Ihnen von der Burgenland Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt. Sie ziehen den Betrag von € 75,- dem Gast direkt von der Rechnung ab.
 
Mit einer Sammelrechnung übermitteln Sie uns die eingelösten Bonustickets. Auf der Sammelrechnung ist die Anzahl der konsumierten Bonustickets mit dem Betrag anzuführen und der Rechnung sind die ausgefüllten und unterschriebenen Formulare sowie die Kopie der Originalrechnungen beizulegen. Der Rechnungsempfänger ist die Burgenland Tourismus GmbH. Die Übermittlung soll in einem 14-tägigen Rhythmus stattfinden.
 
Inhalt der Rechnung:
  • Sammelrechnung der geltend gemachten Bonustickets
  • Die vom Gast/von den Gästen ausgefüllten und unterschriebenen Formulare
  • Kopie der Originalrechnung des Gastes
Die Übermittlung kann entweder online via Upload-Link oder per Post erfolgen. ACHTUNG, sollte eines der oben angeführten Dokumente fehlen, kann der Anspruch auf die Kosten nicht geltend gemacht werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine eigens eingerichtete Hotline unterstützt Sie und auch Gäste bei Fragen & Unklarheiten. Sie erreichen uns unter 02682 63384 60 oder auch per Mail unter bonusticket@burgenland.info.

Alle Informationen sowie die häufigsten Fragen & Antworten rund um das Burgenland Bonusticket finden Sie auch online.
 
zur Website
 
 
 
 
 
 
Burgenland Tourismus GmbH
Johann Permayer-Straße 13 | A-7000 Eisenstadt
Tel.: +43 2682 633 84 | Mail: info@burgenland.info
www.burgenlandtourismus.at
   
Impressum  |  Datenschutz
Profil ändern  |  Abmelden